News & Wissen

01.07.2013

Neuer Vertriebspartner für Chile

Wir freuen uns, dass ab sofort das Unternehmen "Aguas Industriales" oder kurz Aguasin, als neue Vertriebspartner den chilenischen Markt betreuen wird.

mehr erfahren
01.02.2013

Die GEH Wasserchemie bezieht ihre neuen Produktionsgebäude

Die stetige Verbesserung aller Unternehmensbereiche von der innerbetrieblichen Organisation und den Produktionsabläufen bis hin zur optimalen und bedarfsorientierten Versorgung unserer Kunden steht im Mittelpunkt unseres Strebens.

mehr erfahren
01.07.2012

Neues Arbeitsblatt DVGW W 249 erschienen

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. hat das neue Arbeitsblatt DVGW W 249 „Entfernung von Arsen , Nickel und Uran bei der Wasseraufbereitung“ veröffentlicht.

mehr erfahren
01.05.2011

PHOENIX-See: Algenfreies Wasser dank GEH®

Nach einer viermonatigen Einfahrphase hat die Phosphateliminationsanlage (PEA) am PHOENIX-See in Dortmund ihren offiziellen Betrieb aufgenommen. Sie ist wichtiger Bestandteil im Schutzkonzept gegen eine mögliche Eutrophierung des Sees.

mehr erfahren
01.05.2010

FITMA 2010 - Wichtigste Umwelttechnikmesse in Argentinien

Vertriebspartner von GEH nimmt an der FITMA 2010 in Buenos Aires teil.

mehr erfahren
05.04.2010

Arsen im Trinkwasser – Auch Vietnam ist betroffen

In den Deltagebieten des Roten Flusses und des Mekongs ist das Grundwasser mit Arsen natürlichen Ursprungs belastet. Die geologische Situation ist vergleichbar mit der im Ganges-Delta in Indien und Bangladesch. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 10 Millionen Vietnamesen von Arsen im Trinkwasser betroffen sind.

mehr erfahren
01.02.2010

GEH Wasserchemie GmbH & Co.KG nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

Trinkwasser ist unser bedeutungsvollstes Lebensmittel - vorausgesetzt, die Qualität stimmt. Die Aufbereitung und Behandlung dieser lebenswichtigen Ressource ist daher mit hohen Anforderungen an die Qualitätssicherung der eingesetzten Materialien verbunden.

mehr erfahren
01.12.2009

Größte GEH® - Entarsenungsanlage in Deutschland geht in Betrieb

Anfang diesen Monats ist die größte Adsorberanlage für die Entfernung von Arsen aus Trinkwasser in Deutschland in Betrieb gegangen.

mehr erfahren
01.09.2009

Fische mögen kein Kupfer

Kupfer und Zink müssen in der Schweiz bei bestimmten Voraussetzungen aus dem Ablauf von Dächern entfernt werden. Dazu wurde an der ETH in Zürlich ein neues System entwickelt, dass GEH zur Bindung der Schwermetalle nutzt.

mehr erfahren
01.10.2008

Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul weiht GEH®-Aufbereitungsanlage in Barasat, West-Bengalen, ein

Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul ist zu einer fünftägigen Reise nach Indien aufgebrochen. Anlass der Reise war die fünzigjährige deutsch – indische Entwicklungszusammenarbeit.

mehr erfahren