Mineral- und Tafelwasser

  • Entfernung unerwünschter Stoffe aus Mineralwasser
  • Behandlung von Quellwasser und Heilwasser

Quellfrisch in die Flasche: Für den sensiblen Bereich der Mineralwasserherstellung bieten wir Herstellern und Anlagenbauern weltweit Produkte höchster Qualität. GEH® kann für die Entfernung von schädlichen Stoffen wie Arsen, Vanadium oder Uran aus Mineralwasser genauso zum Einsatz kommen, wie bei Quellwasser oder Heilbädern. Die restliche mineralische Zusammensetzung des Wassers bleibt dabei übrigens unverändert! Viele technische Gegebenheiten sind uns zudem nach über zwei Dekaden Erfahrung bekannt. Deshalb können wir unsere Kunden zielführend beraten und unterstützen – für eine optimale Wasserqualität.

GEH® zur Entfernung von

Arsen
As
Vanadium
V
Kupfer
Cu
Molybdän
Mo
Blei
Pb
Antimon
Sb
Uran
U
Zink
Zn
Schwefelwasserstoff
H2S
Phosphat
PO4
Silikat
SiO4

Eigenschaften

Chemische Zusammensetzung ß-FeOOH und Fe(OH)3
Trockensubstanzgehalt 58 % (± 10%)
Eisengehalt 600 g/kg (± 10 %)
Korngrößenbereich 0,2 – 2,0 mm
Anteil Überkorn < 10 %
Summe Unterkorn + Überkorn < 20 %
Schüttdichte, rückgespült 1150 kg/m3 (± 10 %)
Spezifische Oberfläche (BET-Methode) Ca. 300 m2/g

Für weitere Informationen stehen folgende Downloads für Sie bereit

Sie haben Fragen oder brauchen eine schnelle Antwort? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

* Pflichtfeld