Wieczorek-Zeul weiht GEH®-Anlage in Indien ein

Oktober 2008 – Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul ist zu einer fünftägigen Reise nach Indien aufgebrochen. Anlass der Reise war die fünzigjährige deutsch – indische Entwicklungszusammenarbeit. Im Mittelpunkt des Besuches standen die Themen Armutsbekämpfung sowie der Umwelt- und Klimaschutz.

Im Verlauf der Indienreise weihte die Bundesentwicklungsministerin eine Trinkwasseraufbereitungsanlage zur Arsenentfernung unseres Vertriebspartners, Harbauer India Ltd., ein. Die Anlage, sowie 60 weitere im Bundesstaat West-Bengalen, wurden unter einem indisch-deutschen Kooperationsprojekt entwickelt und versorgen jeweils 3 Dörfer. 90 % des Projektes wurde durch die Bundesrepublik Deutschland finanziert.

West-Bengalen ist der erste indische Bundesstaat, in dem durch diese Initiative bereits 100.000 Bewohner mit arsenfreiem Trinkwasser versorgt werden.