Phosphatentfernung

Phosphor ist für alle biologischen Organismen von lebenswichtiger Bedeutung u. a. für den Energiestoffwechsel. Als ein essentieller Nährstoff steuert Phosphor die Eutrophierung von Gewässer.

In der Natur kommt es nicht elementar, sondern nur in der Form von phosphathaltigen Mineralien vor. Daneben gibt es jedoch auch zivilisationsbedingte Phosphatquellen, wie industrielle oder nicht kanalisierte häusliche Abwässer. Auch gelangt Phosphor durch Ausschwemmungen landwirtschaftlich genutzter überdüngter Flächen in Gewässer. 

GEH®  104  wird bereits seit vielen Jahren erfolgreich als Adsorbens für die Phosphatentfernung eingesetzt. Es ist ein synthetisches Eisenhydroxid und verfügt aufgrund seiner Reinheit im Gegensatz zu vergleichbaren Adsorbermaterialien über eine hohe Adsorptionskapazität für Phosphat.

GEH®  104 wird in den Bereichen der Gewässersanierung und der P-Elimination von Naturfreibädern und Kläranlagenabläufen eingesetzt.

Sicherheitsdatenblatt (PDF - 270 KB)

GEH 104

 

 

Algenbekämpfung in Seen