Aktuelles

Arsen - der schleichende Tod

Oktober 2016 - Das ZDF hat in der aktuellen Folge seiner Dokumentationsreihe planet-e das Thema Arsen in den Fokus gerückt. In Interviews mit Fachleuten und Betroffenen wird die Problematik des arsenbelasteten Grundwassers für die Trinkwasserversorgung erläutert. Weiterlesen...

WATEX in Teheran / Iran

September 2016 - Vom 25. bis zum 28. September 2016 fand die 12. International Water and Wastewater Exhibition (Watex) in Theran statt. Weiterlesen...

As2016 Stockholm

Juni 2016 - Der “ 6th International Congress Arsenic in the Environment (As2016) ” fand vom 19. bis 23. Juni 2016 am KTH Royal Institute of Technology in der schwedischen Hauptstadt statt. Die von der ISGSD organisierte Konferenz zählt zu den wichtigsten internationalen Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Austausch rund um das Thema Arsen in der Umwelt. Weiterlesen...

 

IFAT 2016

Juni 2016 - Die IFAT, Weltleitmesse für Umwelttechnologien, fand dieses Jahr zum 50. Mal in München statt. Vom 30.05. bis 03.06.2016 lockten 3.097 Aussteller aus 59 Ländern rund 138.000 Besucher aus mehr als 170 Nationen an. Weiterlesen...

 

Wasser 2016 - Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft

Mai 2016 - Auch in diesem Jahr war die GEH Wasserchemie auf der Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft als Sponsor und Aussteller vertreten. Weiterlesen...

 

GEH Wasserchemie unterstützt das Projekt „Sanagua" in Argentinien

Dezember 2015 - Ein großer Mangel an Wasser von ausreichender Qualität beeinträchtigt die Lebensbedingungen der Bevölkerung  in den Trockengebieten im Westen und Norden von Argentinien sehr stark. Insbesondere Schwermetalle wie Arsen verschlechtern drastisch die Gesundheitssituation der dort lebenden Landwirte und ihrer Familien. Weiterlesen...

Gemeinsamer Besuch der GEH-Anlage "Bardsir" im Iran

November 2015 - Auf Einladung unseres iranischen Partners Delta Niroo Gameron Co. fand ein gemeinsamer Besuch des Wasserwerkes "Bardsir" in der iranischen Provinz Kerman statt. Weiterlesen...

 

Gelungener Auftritt auf der POL-ECO-SYSTEM 2015

Oktober 2015 - GEH Wasserchemie stellte auf der POL-ECO-SYSTEM 2015 in Posen (Polen) auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsens aus. In den 4 intensiven Tagen kamen Zahlreiche interessante Kontakte vor allem aus Osteuropa zustande.. Weiterlesen...

 

GEH Wasserchemie ist jetzt Mitglied der German Water Partnership (GWP)

Juni 2015 - Die GEH Wasserchemie ist der German Water Partnership (GWP) beigetreten. Im Netzwerk German Water Partnership haben sich private und öffentliche Unternehmen sowie Fachverbände und öffentliche Institutionen zusammengeschlossen. Weiterlesen...

Vertriebspartner für den Iran

Mai 2015 - Die GEH Wasserchemie GmbH & Co.KG verstärkt ihre Vertriebsaktivitäten in Vorderasien und bietet damit den Kunden künftig eine noch bessere Betreuung direkt vor Ort. Weiterlesen...

 

IFAT Eurasia in Ankara / Türkei

April 2015 - Vom 16. bis 18. April 2015 fand im Congresium International Convention & Exhibition Centre (CICEC) in Ankara die erste IFAT Eurasia statt. Weiterlesen...

 

GEH Wasserchemie und Hydroisotop gründen die hydroFilt GmbH

Dezember 2014 - Die hydrofilt GmbH mit Sitz in Innsbruck, Österreich, wurde durch eine Kooperation mit unserem Partner Hydroisotop GmbH aus Schweitenkirchen, Deutschland, gegründet. Weiterlesen...

GEH Wasserchemie und Hydroisotop gründen die hydroFilt Forschungsgesellschaft mbH

Dezember 2014 - Die hydroFilt Forschungsgesellschaft mbH mit Sitz in Schweitenkirchen, Deutschland, ist eine Kooperation der GEH Wasserchemie GmbH & Co.KG und der Hydroisotop GmbH. Weiterlesen...

 

Wasser 2014 - Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft

Februar 2014 - Die "Wasser 2014" ist in Deutschland die zentrale Konferenz zu allen Themen der Wasserqualität. Hier werden die aktuellen Forschungsergebnisse zu Stoffbelastungen im Oberflächenwasser, Grundwasser, Trinkwasser, Abwasser und in Sedimenten präsentiert. Weiterlesen...

Arsen-Kongress in Buenos Aires / Argentinien

Oktober 2013 - In Lateinamerika ist das Trinkwasser von ca. 14 Millionen Menschen mit Arsen belastet. Insbesondere in einzelnen Regionen in Argentinien und Chile werden besorgniserregend hohe Arsenkonzentrationen im Grundwasser festgestellt.  Hierbei handelt es sich um kein neues Problem: Der erste Fall von Arsenvergiftung (Arsenicosis) wurde bereits 1914 in Bell Ville (Córdoba Province, Argentinien) beschrieben. Weiterlesen...

 

Neuer Vertriebspartner für Chile

Juli 2013 - Das Unternehmen Aguas Industriales Ltda übernimmt den Vertrieb unserer Produkte in Chile. Aguasin bietet Lösungen über das Engineering, Konstruktion, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme von Wasser-und Abwasseranlagen nach den höchsten Qualitätsstandards seit mehr als 50 Jahren. Weiterlesen...

Die GEH Wasserchemie bezieht Ihr neues Produktionsgebäude

Februar 2013 – Osnabrück – Die stetige Verbesserung aller Unternehmensbereiche von der innerbetrieblichen Organisation und den Produktionsabläufen bis hin zur optimalen und bedarfsorientierten Versorgung unserer Kunden steht im Mittelpunkt unseres Strebens. Weiterlesen...

 

Neues Arbeitsblatt DVGW W 249

Juli 2012 – Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. hat das neue Arbeitsblatt DVGW W 249 „ Entfernung von Arsen , Nickel und Uran bei der Wasseraufbereitung“ veröffentlicht. Weiterlesen...

 

Betriebselektriker gesucht!

Februar 2012 – Zur weiteren Expansion möchten wir unser Mitarbeiterteam verstärken und suchen deshalb zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Elektromeister oder Techniker (m/w). Weiterlesen...

GEH - Source of solutions.

September 2011 – Der Claim "Source of solutions." ist Teil unseres neuen Corporate Designs, welches sich aufbauend auf ein modernes, einprägsames Logo und neuen Gestaltungselementen von anderen Marken abhebt und einen hohen Wiedererkennungswert hat. Durch ein gänzlich neues Farbkonzept wird zudem unseren Kunden die Orientierung zwischen den verschiedenen GEH®-Produkten erleichtert. Weiterlesen...

PHOENIX-See: Algenfreies Wasser dank GEH

Mai 2011 – Nach einer  4-monatigen Einfahrphase hat die Phosphateliminationsanlage (PEA) am PHOENIX-See in Dortmund ihren offiziellen Betrieb aufgenommen. Sie ist wichtiger Bestandteil im Schutzkonzept gegen eine mögliche Eutrophierung des Sees. Weiterlesen...

Unsere Website jetzt auch auf Spanisch!

März 2011 – Spanisch wird gegenwärtig von ca. 350 Mio. Menschen als Muttersprache gesprochen. Ein Großteil dieser Menschen lebt in Süd- und Mittelamerika. Die Verunreinigung mit Arsen zählt auch hier in vielen Regionen zu den gefährlichsten Belastungen des Trinkwassers. Weiterlesen...

FITMA 2010 - Wichtigste Umwelttechnikmesse in Argentinien

Mai 2010 – Eine sehr positive Bilanz zog Herr Walter Ewy, Geschäftsführer von proH2O und GEH-Vertriebspartner in Argentinien, über die diesjährige FITMA (Feria Internacional de Tecnologías del Medio Ambiente y del Agua), die vom 21.04. - 23.04.2010 in Buenos Aires stattfand. Die FITMA ist die größte Ausstellung in diesem Bereich in Argentinien und eine der Wichtigsten in Südamerika. Sie wurde von 4473 hochqualifizierten Fachleuten der Branche besucht. Weiterlesen...

Arsen im Trinkwasser – Auch Vietnam ist betroffen

April 2010 – In den Deltagebieten des Roten Flusses und des Mekongs ist das Grundwasser mit Arsen natürlichen Ursprungs belastet. Die geologische Situation ist vergleichbar mit der im Ganges-Delta in Indien und Bangladesch. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 10 Millionen Vietnamesen von Arsen im Trinkwasser betroffen sind. Besonders in den ländlichen Gebieten, in denen die Wasserversorgung über kleine Hausbrunnen und Zisternen erfolgt, wurde eine vielfache Überschreitung des Arsengrenzwerts festgestellt. Weiterlesen...

 

GEH Wasserchemie nach DIN EN ISO 9001: 2008 zertifiziert

Februar 2010 – Trinkwasser ist unser bedeutungsvollstes Lebensmittel - vorausgesetzt, die Qualität stimmt. Die Aufbereitung und Behandlung dieser lebenswichtigen Ressource ist daher mit hohen Anforderungen an die Qualitätssicherung der eingesetzten Materialien verbunden.  Weiterlesen...

 

GEH Wasserchemie unterstützt den Jugendsport

Januar 2010 – Die Spielerinnen der B-Juniorinnen des Hagener SV haben heute aus den Händen von Ulrich Mentrup, Vertriebsleiter der GEH Wasserchemie, stolz ihre neuen Trainingsanzüge entgegengenommen. In der neuen Ausrüstung fiebern sie nun den nächsten Turnieren entgegen. Weiterlesen...

 

Größte GEH-Entarsenungsanlage in Deutschland geht in Betrieb

Dezember 2009 – Mit einer Aufbereitungsleistung von 192 m3/h und einer jährlich zu behandelnden Wassermenge von 1.180.000 m3 wurde im Dezember das Wasserwerk Rummelsberg, Schwarzenbruck, in Betrieb genommen. Besonderheit der von der Fa. W&S Wassertechnik erstellten Entarsenungsanlage sind 2 Doppelstockbehälter, die parallel betrieben werden. Insgesamt sind dabei ca. 10 to GEH® 102 im Einsatz. Weiterlesen...

 

Schweiz - Fische mögen Kupfer nicht

Mai 2009 – Kupfer ist als Material zur Abdeckung von Dächern und Fassaden beliebt. Weil Dachabwasser wenn möglich versickert oder in ein Fliessgewässer eingeleitet werden muss, gelangen Kupferkorrosionsprodukte in den Boden oder in die Gewässer. Dort wirkt das Kupfer toxisch auf Gewässerlebewesen. Die Eawag hat massgeblich dazu beigetragen, dass dieses Problem erkannt wurde und mit ihrer Forschung Lösungen aufgezeigt. Weiterlesen...

 

Schweiz - Hochwirksames Filtersystem zur Schwermetallentfernung in Dachabwasser

Mai 2009 – Kupfer und Zink müssen aus dem Dachwasser entfernt werden, wenn die in der Schweizer VSA Richtlinie „Regenwasserentsorgung“ festgelegte Dachfläche überschritten wird. Weiterlesen...

 

 

REACH - Neues EU-Chemikaliengesetz tritt in Kraft

April 2009 – Die neue EU-Chemikalien Verordnung REACH (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe) trat am 1. Juni 2007 verbindlich für alle 27 EU-Mitgliedsstaaten in Kraft. Im europäischen Binnenmarkt werden über 100.000 Stoffe verwendet und es kommen immer neue hinzu. Eines der Ziele von REACH ist es, Gefahren für Mensch und Umwelt, die von diesen Stoffen ausgehen, aufzudecken und zu minimieren. Weiterlesen...

 

Wieczorek-Zeul weiht GEH®-Anlage in Indien ein

Oktober 2008 – Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul ist zu einer fünftägigen Reise nach Indien aufgebrochen. Anlass der Reise war die fünzigjährige deutsch – indische Entwicklungszusammenarbeit. Im Mittelpunkt des Besuches standen die Themen Armutsbekämpfung sowie der Umwelt- und Klimaschutz. Weiterlesen...

 

Abwasserrecycling im Olympischen Park 2008, Peking

Juli 2008 – Der 1.200 ha große Olympiapark, nördlich von Peking, wird ca. 18.000 Athleten und Funktionäre beherbergen. Desweiteren befinden sich das Olympiastadion sowie weitere Sportstätten innerhalb des Parks, der durch große Grün- und Wasserflächen beeindruckt. Insgesamt bilden ca. 75 ha Wasserfläche die Form eines Drachens im olympischen Park. Weiterlesen...


 

Die GEH Wasserchemie erweitert ihre Produktpalette

August 2007 – Die GEH Wasserchemie GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller für eisenbasierte Hochleistungsadsorbentien in der Wasseraufbereitung. Durch jahrelange Forschung und Weiterentwicklung unserer bereits etablierten Produkte, haben wir unsere Angebotspalette nun entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden erweitert. Weiterlesen...

 

10 Jahre Qualität: Die GEH Wasserchemie feiert Jubiläum

Mai 2007 – 10 Jahre GEH Wasserchemie – das sind 10 Jahre Qualität und Kompetenz im Bereich der Wasseraufbereitung. 10 Jahre kontinuierliche Entwicklungs- und Forschungsarbeit sowie Service im Dienst der Kunden. Weiterlesen...